Bremen – 17. September 2013 – Symposium „Über den Suizid“

Zentrum für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Kooperation mit dem Bremer Bündnis gegen Depression

Symposium „Über den Suizid“
anlässlich des Welttages der Suizidprävention am 10.09.201

Mittwoch, den 17.09.2014, 16:00 Uhr
Haus im Park – Saal A
Klinikum Bremen-Ost, Züricher Str. 40, 28325 Bremen.

Programm

16:00 – Begrüßung J. Zimmermann
16:15 – Der Suizid in der Kunst. H. Haselbeck
17:00 – Suizidstatistik: Zahlen aus Bremen. A. Halfmeyer, M. Thal-Georgi
17:15 – Kaffeepause
17:45 – Suizidprävention und Umgang mit suizidalen Patienten. A. Schmidtke 1
8:30 – Abschlussdiskussion und Imbiss

Referenten

Prof. Dr. H. Haselbeck, Bremen. Facharzt für Psychiatrie und Psycho- therapie, ehem. Chefarzt im Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Bremen Ost

Dr. A. Halfmeyer, Bremen. Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Oberärztin im Zentrum für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

M. Thal-Georgi, Bremen. Psychologische Psychotherapeutin im Zentrum für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Prof. Dr. Dr. A. Schmidtke, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Universitätsklinikums Würzburg, Vorsitzender der Initiativgruppe des Nationalen Suizidpräventionsprogramms.

****

Die Einladung zum Symposium zum Download:

Einladung 17.09.2014

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.