Frankfurt – 10. September 2014 – Vorträge und Informationen

EINE VERANSTALTUNG DES FRANKFURTER NETZWERKS FÜR SUIZIDPRÄVENTION

Katharinenkirche
An der Hauptwache
60313 Frankfurt am Main

PROGRAMM

14.45 Begrüßung
Pfarrer Werner Schneider-Quindeau, St. Katharinenkirche Dr. Thomas Götz, Gesundheitsamt Frankfurt am Main

15.00 Fachvorträge

Depressionen – klinische und Behandlungsaspekte
Prof. Dr. Andreas Reif (Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Universitätsklinikum Frankfurt am Main)

Suizidalität und Suizidprävention
Dr. Thomas Götz (Gesundheitsamt Frankfurt am Main)

Suizid – Leben mit dem Suizid
Petra Hohn (Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V.)

16.30 Gelegenheit zu Austausch und Informationen

17.00 Märchen von Oscar Wilde und Hans-Christian Andersen über Liebe, Glück und Tod
Bettina Buggle (Bürgerinstitut e.V., Projekt Lesefreuden, Frankfurt am Main)

17.45 Gelegenheit zu Austausch und Informationen

18.30 „Lebensmüde – Sterbenswach“
Lesung und Singung – Special mit Matthias Keller

19.30 Gelegenheit zu Austausch und Informationen

20.00 Ausklang
„Späte Jahre – späte Werke: Lebenserfahrungen und Ausblicke“
35 Minuten Orgelmusik – Bach, Mozart, Franck An der Rieger-Orgel: Prof. Martin Lücker

Frankfurter Netzwerk für Suizidprävention c/o Gesundheitsamt Frankfurt am Main

Das Programm zum Download: Programm Frankfurt

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.