Berlin – 10. September 2014 – Zentrale Veranstaltung

Gottesdienst zum Welttag der Suizidprävention

Pfarrerin Dr. Cornelia Kulawik
Orgel: Christian Schlicke

10. September 2014
18:00 Uhr
Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche –  Berlin

„Denn meine Seele ist übervoll an Leiden, und mein Leben ist nahe dem Tode.“ (Ps. 88,4) Vor mehr als zehn Jahren rief die UN-Gesundheitsorganisation den 10. September als jährlichen Welttag der Suizidprävention aus. Unser mit der Telefonseelsorge Berlin e. V. vorbereiteter Gottesdienst bietet in Musik und Gebet Raum für die Trauer von Suizidhinterbliebenen, und er würdigt Bemühungen der Suizidprävention. In diesem Jahr steht dabei die Präventionsarbeit bei Jugendlichen im Fokus. Wir feiern den Gottesdienst in ökumenischer Verbundenheit und laden auch jüdische und muslimische Sprecher ein.

Mitveranstalter des zentralen Gottesdienstes für Deutschland sind das Nationale Suizidpräventionsprogramm und die Selbsthilfeorganisation „Angehörige um Suizid“ (AGUS e. V.)

http://www.gedaechtniskirche-berlin.de/KWG/dateien/ausgabe_event.php?id=3490

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen 2014 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.